Krise bewaeltigenErfolg gestalten

Unternehmenstransaktionen haben unterschiedliche Ziele und Beweggründe. In einem Fall geht es darum, Investoren für die Finanzierung einer erfolgversprechenden Wachstumsstrategie zu finden. Im nächsten Beispiel wird ein Unternehmensnachfolger gesucht. Dann wiederum soll ein Zusammenschluss mit einem anderen Unternehmen stattfinden, um gemeinsame Synergiepotenziale zu heben und die Marktposition zu stärken. Oder es sollen Unternehmensteile veräußert werden, um die Konzentration auf andere Bereiche zu fokussieren.

Alle Transaktionen haben eines gemeinsam – sie gehören für Unternehmer und Geschäftsführer in der Regel nicht zum „Tagesgeschäft“. Um zu einem erfolgreichen Abschluss zu gelangen, ist oftmals eine professionelle Begleitung des gesamten Prozesses notwendig. comes gewährleistet diese professionelle Begleitung – von der Entwicklung der ersten Idee bis zur Unterschrift unter die Verträge sowie darüber hinaus bei der Umsetzung der Transaktion und im Post-Merger-Integrationsprozess.

Die Berater von comes verfügen über langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit institutionellen Investoren. Unser Netzwerk reicht von vermögenden Privatpersonen mit Investitionsinteresse über öffentliche Beteiligungsgesellschaften, z.B. den "Mittelständischen Beteiligungsgesellschaften", bis hin zu Private-Equity-Gesellschaten und Finanzinvestoren, die auf bestimmte Sondersituationen spezialisiert sind.

Ihre Ansprechpartner

Zeige 1-5 von 5 Einträgen.